Pegasus Mühlacker II - Juniorteam
  NEWS 2012
 




Training am 4.6.2012
Waron durfte nach seiner tollen Leistung am Sonntag heute auf die Koppel und auch die S-Gruppe erholte sich mit ihrem Captain bei gemütlichen Runden Volti auf dem nackten Pferderücken.
Für Durby stand jedoch das erste Mal seit März wieder dieses „lästige“ beim Gurten stillstehen an. Er durfte nach seiner Sportpause endlich wieder etwas schaffen und seine Bewegungsmöglichkeiten mit ein paar Bucklern und einer Runde Voltigierer durch die Halle tragen genießen.


"eia" (Raphael, Julia und Durbys Nase)





Turnier Donzdorf 03.06.2012
Am 03.06. war die zweite Sichtung für die DJM auf dem Gestüt Birkhof in Donzdorf und wir gingen in der gleichen Besetzung an den Start wie beim Turnier in Ulm-Wieblingen. Es war das letzte Turnier mit der Longenführerin und Trainerin Julia Schubert, denn ab dem Mühlacker Turnier wird sie als Julia Speckle den Zirkel betreten.
Das Turnier verlief für uns und die S recht gut. Unser S-Team hat sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert und zeigten wie immer eine fantastische Leistung.
Wir als Juniorteam belegten nach der Pflicht Platz 4, ganz knapp hinter den Junioren aus Köngen.
Wir hätten nie gedacht, dass uns unsere Kür auf den zweiten Platz katapultieren würde und standen deshalb den ganzen restlichen Turniertag unter einer Mischung aus Schock und Glücksgefühlen. Mit der Kür hatten wir eine halbe Note aufgeholt und beendetet den Wettkampf mit der Wertnote 6,976.
Dass die tolle Kürleistung an den tollen lilanen Anzügen, die uns die S-Gruppe zur Verfügung gestellt hatte, lag, wäre gut möglich. Hierfür möchten wir uns nochmals von ganzem Herzen bedanken. Die Anzüge sind einfach wunderschön

Und ein mega Dankeschön geht auch an Ina, die uns ihre Fotos zur Verfügung getsellt hat!





Turnier Ulm-Wieblingen 13.05.2012

Nachdem wir Samstags bei Bastis und Doris Hochzeit zum ersten Mal unsere Kür vor großem Publikum geturnt haben, ging es am nächsten Morgen zum Turnier nach Ulm-Wieblingen. Und der Turnier-Morgen fing schon mal gut an... Waron wollt nicht in den Hänger, sondern lieber auf der Koppel etwas toben und Katrin durch den Hof ziehen .
Nach einigen Versuchen und mit Hilfe von Herr Häcker wurde er dann doch erfolgreich verladen. Doch warum nahmen wir das M-Gruppen Pferd Waron mit???!! Wir haben euch vorenthalten, dass Durby leider seit Mitte März am Bein verletzt ist und deshalb hat uns unsere geliebte M-Gruppe Waron zur Verfügung gestellt. Hierfür möchten wir uns
-lich bedanken.
Das Turnier an sich verlief aufgrund der mangelnden Vorbereitungszeit auf dem Pferd nicht optimal, aber für uns immerhin zufriedenstellend. In der Kür hatten wir ein paar Wackler, wurden jedoch trotz allem mit einer Wertnote von 6,624 und Platz 3 belohnt. Erster wurde das Team aus Aichwald und Platz 2 belegten die Badis.
Julia Fergert, Julia Schrodt, Bärbel und Alessia kamen als Unterstützung für unser Team mit und wir wollen uns an dieser Stelle bei euch bedanken .
In den nächsten Wochen werden wir versuchen alles zu geben, um bei den nächsten Wettkämpfen eine perfekte Kür zu zeigen und die Zuschauer in staunen zu versetzen.
Aber am meisten hoffen wir, dass unser Durby schnell wieder auf die Beine kommt und wir auf den nächsten Sichtungen mit ihm starten können. Aber wenn die Rosecker uns wirklich ein Pferd im Tausch gegen unsern Flieger Pelin bieten würden, wären einige Pferdeprobleme gelöst XD. Aber wir würden Pelin ja nie hergeben.


 
 
Am gleichen Wochenende holte sich unser S-Team in Straßburg auch eine weiße Schleife.




Februar 2012



Seit Mitte Januar steht Durbridge bei uns im Stall. Er soll später mal unser Voltigierpferd werden und schlägt sich super.





Durby


Doch kaum war Durbridge bei uns im Stall, ist Nexter für alle überraschend gestorben.
Nexter war das klasse Pferd, mit dem wir letztes Jahr auf den Turnieren gestartet sind. Wir werden alle unseren Wuschelpuschel-Teddy sehr vermissen! *schnief*










 
  Heute waren schon 1 Besucher (29 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=