Pegasus Mühlacker II - Juniorteam
  News + Ergebnisse 2009
 

News + Ergebnisse 2009

Saisonende

 

Die Deutsche Meisterschaft war unser letzter Turnierstart in diesem Jahr.

 

Danach hatten wir unserem Pferd Ikarus eine Pause gegönnt und erstmal Urlaub gemacht.

 

Das Jahr 2009 war für uns unerwartet erfolgreich. Unsere Gruppe wurde ja erst Ende 2008 aus Mitgliedern der S2, L- und A-Gruppe gebildet. Die Untermänner waren vorher noch Obermänner und die Obermänner mussten sich erstmal an die "Höhenluft" gewöhnen.

Das hat aber überraschend gut geklappt, so dass wir auf eine tolle Saison 2009 zurückblicken können und uns auf das kommende Jahr freuen!

Momentan trainieren wir fleißig für die kommende Saison und arbeiten an der neuen Kür.

Einige Lehrgänge liegen vor uns und am Freitag, 30.10.2009 hatten wir einen Auftritt auf der Messe "Pferd" in Stuttgart. Dort haben wir auf  Captain Kirk die Juniorpflicht und die S-Pflicht sowie unsere Kür im Galopp vorgeführt.

 

In der Gruppe tut sich was: *Lucy* hat ein eigenes Pferd bekommen und deshalb Ende September mit dem Voltigieren aufgehört.  Da sie uns aber genauso doll vermisst wie wir sie, kommt sie regelmäßig mit oder ohne Pferd bei uns vorbei  

 

Da die Zusammensetzung der *S-Gruppe* noch nicht komplett fest steht (Jens und Isa sind nächstes Jahr nicht dabei), wissen wir momentan auch noch nicht sicher, wer in unserem Juniorteam startet.

Wir freuen uns aber, dass wir alle jung genug sind, um nächstes Jahr noch mal als Juniorteam starten zu dürfen und niemand aus "Altersgründen" ausscheiden muss.
 

Wir melden uns wieder, wenn es Neuigkeiten gibt!



Deutsche Jugendmeisterschaft
in München
13. - 16.08.2009


Ein ereignisreiches, aber auch sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns.

 Bericht:

Mittwoch, 12.08.2009

 Abfahrt nach München. Vielen Dank an Doris, die unseren Ikarus mit ihrem Gazal zusammen transportiert hat.

Donnerstag, 13.08.2009
Verfassungsprüfung: Ikarus musste in die Holding-Box. Nach langem Zittern die Gewissheit: Er darf nicht starten! Wir hatten uns so sehr auf den Start gefreut und waren entsprechend traurig. Nach einigen Überlegungen beschlossen wir, auf Captain Kirk, dem Schimmel unserer ersten Mannschaft zu starten. In einer Nacht- und Nebel-Aktion wurde Ikarus zurück nach Mühlacker gefahren und Captain geholt. Captain ist ein super tolles Voltigierpferd - allerdings hatten wir noch nie auf ihm voltigiert. Wir wollten aber wenigstens versuchen, die Pflicht auf ihm zu turnen.



 

Freitag, 14.08.2009

Captain kam problemlos durch die Verfassungsprüfung. Allerdings konnten wir in der Pflicht nicht wirklich zeigen, was wir können, da wir uns erst an die schwungvolle Galoppade von Captain gewöhnen mussten. Trotzdem kamen wir in der Pflicht immerhin auf Platz 11 (Note: 6,073). Damit waren wir sehr zufrieden und beschlossen, die Kür auszuprobieren.




 

Samstag, 15.08.2009

Captain lief wie ein Uhrwerk – und wir konnten unsere leicht „abgespeckte“ Kür gut durch turnen. Ergebnis der 2. Wertungsprüfung (Kür): Platz 8 (Note 7,197). Alle waren begeistert, dass es auf einem für uns fremden Pferd so super lief!


 


Sonntag, 16.08.2009

Wir waren über unseren frühen Startplatz verwundert  (Wir starteten als 6. Gruppe, obwohl wir in der Kür auf Platz 8 und in der Gesamtwertung auf Platz 10 waren). Nachdem wir uns jetzt schon zwei Tage an Captain gewöhnt haben, konnten wir endlich zeigen, was wir können!  Captain drehte wie gewohnt gelassen und gleichmäßig seine Runden und wir gaben alles! Ergebnis: Platz 7 in der Kür (Note: 7,737). Gesamtergebnis: ein wahnsinnig toller 8. Platz, mit dem wir niemals gerechnet haben!


 


Wir danken:

unseren Trainerinnen Julia und Verena für die tolle Vorbereitung

Karin und Andrea, dass wir auf Captain Kirk starten durften
dem Super-Pferd Captain Kirk natürlich

Chris für seinen Einsatz beim „Pferd tauschen“

den „Mamis“ für die tolle Organisation und Verpflegung

allen Helfern (Pferd, Frisuren usw.)

und allen anderen, die uns noch unterstützt haben!


*Ergebnisse*
Neu: *Video*
*Fotos* 
(Vielen Dank an Ina für die tollen Fotos!)


Volti-Zeltlager in Zaisenhausen
Donnerstag, 06.08.2009


Unser Zeltlager in Zaisenhausen ist vorbei! Wir haben fleissig für die Deutsche Jugend-Meisterschaft trainiert. Außerdem haben einige von uns ein Abzeichen gemacht:

Voltigierabzeichen Klasse III (Bronze):

Laura Müller
Sonja Schrodt
Cassandra Geiger

Voltigierabzeichen Klasse II (Silber):

Anja Schrodt
Alina Schaper
Marcel Wetterauer
Katrin Schaefer

Übrigens: Unser nächstes Zeltlager findet voraussichtlich vom 29.07. bis 05.08.2010 statt. Dazu wollen wir Euch schon heute herzlich einladen. Vielleicht habt ihr (ganze Gruppen/Einzelvoltigierer mit Ausbilder+Pferd, einzelne fortgeschrittene Voltigierer ohne Pferd sowie Kinder ohne Vorkenntnissse) ja Lust, kommendes Jahr mit uns zu trainieren? Wir würden uns freuen!

*
Zeltlager-Infos*



Bericht von der

Baden-Württembergischen Meisterschaft

in Schutterwald

  

Freitag, 17.07.2009:

Eigentlich wollten wir in Schutterwald zelten. Aber bei DEM Wetter haben wir das lieber gelassen und fahren am Samstag früh los. Karin ist mit den Pferden und zwei Voltis voraus gefahren und meldet „Land unter“. Also Gummistiefel nicht vergessen!

 

Beim Training am Mittwoch hat sich Alina verletzt. Drücken wir die Daumen, dass sie wieder einigermaßen fit wird und starten kann!

Samstag, 18.07.2009:
Alina konnte zum Glück starten!
Die Pflicht lief relativ gut. Wir landeten auf Platz zwei (6,318) hinter Bad Friedrichshall I (6,726) und vor Leonberg (5,862).
Auch die Kür lief gut: Ebenfalls Platz zwei (7,176) hinter Bad Friedrichshall I und vor Bad Friedrichshall II. Bei den Leonbergern gab es leider einen schweren Sturz und die Kleinste hat sich verletzt. Deshalb kam Leonberg nur auf Platz 4. Wir wünschen ihr gute Besserung! Köngen ist nicht gestartet.

Auch bei unserer S**-Gruppe und Isa lief es super. Beide liegen nach der ersten Wertungsprüfung auf Platz 1!

Sonntag, 19.07.2009:
Ikarus war heute etwas flott unterwegs. Deshalb lief die Kür nicht so gut wie sonst. (Es fiel auf, dass viele Pferde Probleme hatten und zu schnell und/oder unregelmäßig liefen). Cassandra hatte heute ihren ersten Start als "Oberfrau" und hat ihre Sache echt toll gemacht! In der Kür kamen wir wieder auf Platz 2 hinter Bad Friedrichshall I und vor Bad Friedrichshall II. 

Gesamtwertung: Wir sind Baden-Württembergischer Vize-Meister der Junior-Teams!



Bad Friedrichshall I wurde verdient Baden-Württembergischer Meister und Bad Friedrichshall II Dritter. Herzlichen Glückwunsch an Euch!




Unsere Gruppe Pegasus I wurde Baden-Württembergischer Meister bei den S-Gruppen und Isa Dritter bei den S-Einzelvoltigierern! Herzlichen Glückwunsch, ihr ward einfach super!

 

*Hier* gibt es Ergebnisse




 

Zeiteinteilung

Baden-Württembergische Meisterschaft

in Schutterwald 18./19.07.2009

 

*Hier*  findet ihr die Zeiteinteilung für die Baden-Württembergische Meisterschaft in Schutterwald.

 

Da unsere Einzelvoltigiererin Isa mit unserem Pferd Ikarus auf der Deutschen Meisterschaft in Klein Partwitz (hinter Dresden) ist, können wir momentan leider nicht trainieren. Wir hoffen aber, dass wir in Schutterwald trotzdem gute Leistungen zeigen können.


 



Ergebnisse Turnier Mühlacker

 

Wir sind ja eigentlich ein 6er-Juniorteam und turnen Junior-Pflicht. Da sich aber für unser Turnier kein anderes Juniorteam gemeldet hat und wir genügend Voltis im Team haben, haben wir uns kurzfristig entschlossen, an der Nordbadischen Meisterschaft als M-Gruppe teilzunehmen. (In M-Gruppen starten 8 Voltis)

 

Dazu mussten wir noch „schnell“ innerhalb von nur 3 Wochen die M-Pflicht trainieren: Schere, Flanke und Mühle waren für die meisten von uns Fremdwörter.

 

Am Samstag war die 1. Wertungsprüfung. Am Sonntag durften die besten 5 Gruppen noch einmal an der 2. Wertungsprüfung teil nehmen.

 

Die Pflicht am Samstag lief gut, ohne Patzer. Damit kamen wir auf Platz zwei hinter unserer ersten Mannschaft. Wir freuten uns, so viele Gruppen hinter uns gelassen zu haben.

 

Auch in der Kür lief es relativ gut. Ergebnis nach Pflicht und Kür: 2. Platz hinter Pegasus I.

 

Am Sonntag durften wir noch einmal unsere Kür in der 2. Wertungsprüfung turnen. Dies gelang gut, so dass wir auch in dieser Prüfung mit großem Vorsprung auf den zweiten Platz hinter unserer ersten Mannschaft kamen.

Gesamtergebnis: Wir sind Nordbadischer Vizemeister!

Wertnoten


23. / 24.05.2009

 

 

 

Süddeutsche Meisterschaft Darmstadt

 

Unser dritter Turnierstart war auf der Süddeutschen Meisterschaft in Darmstadt.

 

Samstag:

 Ikarus lief ruhig, so dass die wir wieder eine saubere Pflicht turnen konnten (2. Platz hinter Bad Friedrichshall I). Auch die Kür lief gut, jedoch hat die Zeit nicht ganz gereicht.

 

Münsterschwarzach zog mit ihrer atemberaubenden Kür vorbei und belegte nach dem ersten Wertungstag den ersten Platz, dahinter Bad Friedrichshall I. Pegasus II kam auf einen hervorragenden dritten Platz.

 

Am Sonntag durften die besten 5 Gruppen noch mal an den Start gehen. Wir hatten eigentlich gar nicht damit gerechnet, dass wir in dem starken Starterfeld dabei sein würden, und daher keine Zimmer gebucht. Deshalb sind wir nach der Siegerehrung überglücklich nach Hause gefahren und am Sonntag wieder nach Darmstadt.

 

Am Sonntag konnten wir unsere Kür wieder sicher turnen und damit unseren dritten Platz hinter Münsterschwarzach und Bad Friedrichshall I halten.

 

Endergebnis: 3. der Süddeutschen Meisterschaft!

 

Unsere Gruppe Pegasus I wurde Süddeutscher Vize-Meister bei den S**-Gruppen!

 

Zwei Gruppen aus Baden-Württemberg dürfen zur Deutschen Jugendmeisterschaft nach München. Nominiert wurden: Bad Friedrichshall I und … wir!

 



Oben: Katrin, Anja, Sonja, Alina, Laura, Lucy & Marcel
Unten: Verena & Julia

Wir waren unglaublich happy, dass wir bereits in unserem ersten Jahr als Junior-Team bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften starten dürfen! Außerdem wurden wir in den Landeskader aufgenommen.

 

Zur Deutschen Meisterschaft (S**-Gruppen) in Klein Partwitz dürfen aus Baden-Württemberg: Pegasus I und Bad Friedrichshall I. Außerdem hat sich Isa mit ihrem sechsten Platz im Einzel für die DM qualifiziert.

 

Viele Bilder 

Wertnoten
Fotos Seniorteam

 
09.05.2009

 

Turnier in Hegnach

 

Unser zweites Turnier in Hegnach lief leider nicht ganz so gut wie unser erstes in Ulm.

 



In der Pflicht hatten wir einige Patzer, trotzdem kamen wir nach der Pflicht auf einen klaren zweiten Platz hinter Bad Friedrichshall I, die auch schon in Ulm mit deutlichem Vorsprung gewonnen hatten.

 

Auch die Kür lief nicht optimal: es gab Wackler und Stürze. Allerdings machte uns Ikarus die Sache auch nicht so einfach, denn Blitzlichter mag er nicht besonders. Anderen Teams ging es ähnlich. Teilweise wurde sogar mitten in der Küren geklatscht und es waren viele Hunde in der Halle. Trotzdem war es ein schönes, gut organisiertes Turnier.

 

Am Start waren: Sonja Schrodt, Alina Schaper, Anja Schrodt, Marcel Wetterauer, Lucy Kiersch, Katrin Schaefer. Ersatz war Laura Müller. Cassandra unterstützte die L-Gruppe, da Camilla leider immer noch verletzt ist.

 

Endergebnis:

1. Bad Friedrichshall I mit  7,107, 2. Mühlacker mit 6,604, 3. Köngen 6,136, vierter Bad Friedrichshall II 6,120.

 

Fotos

Viele weitere wunderschöne Fotos aus Hegnach (cj-Fotografie ab Seite 5)




26.04.2009

Turnier Ulm-Wiblingen

 




Am Sonntag, den 26.04.2009 hatten wir unseren ersten Start als Junior-Team.



Es starteten: Sonja Schrodt, Alina Schaper, Anja Schrodt, Marcel Wetterauer, Lucy Kiersch, Laura Müller und als „Ersatzfrau“ Cassandra Geiger.

 

Julia Schubert longierte Ikarus super, so dass wir toll voltigieren konnten.

 

In der Pflicht erreichten wir ohne größere „Patzer“ eine 6,622 (Bad Friedrichshall I 7,111, Bad Friedrichshall II 5,628.)

 

Auch die Kür wurde ruhig und sicher geturnt, leider konnten wir den letzten Block nicht fertig machen, weil die Zeit um war. 

 

Gesamtergebnis: 1. Bad Friedrichshall I (7,293) 2. Pegasus II (6,875), 3. Bad Friedrichshall II (6,070)

Hier gibt es noch ein paar Bilder


Kür-Video




21.03.2009:

Neue Bilder vom Training


31.01.2009:

Wir waren in Neubulach beim Lehrgang und haben fleissig Bilder gemacht.


03.01.2009:

 

Für die S- Gruppen bleibt national die Regelung des letzten Jahres erhalten, sechs starten Pflicht und sechs Kür, es darf pro Wettkampf einmal der Alternativvoltigierer eingewechselt werden. International turnen sieben Voltigierer Pflicht und sechs Kür, einen Alternativvoltigierer gibt es nicht. 

Quelle: Voltigierzirkel

 


Dezember 2008:


Unser
Juniorteam (S*) wurde neu aus Voltigierern der 2. S**-Gruppe, L-Gruppe und A-Gruppe gegründet.

 

 

 

 

 
 

 

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (47 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=